Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Bei Buchung von Seminaren, Workshops oder Kursen der Markus Häse – Management, Health and Transport Services oder einer anderweitigen Inanspruchnahme der angebotenen Dienstleistungen bestätigt der Kunde, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert hat.

Diese AGBs sind Grundlage des Vertragsverhältnisses mit der Markus Häse – Management, Health and Transport Services, Edith-Stein-Straße 25, 89129 Langenau, und daher Bestandteil des Vertrages. Für das Vertragsverhältnis gelten ausschließlich schriftliche Vereinbarungen. Mündliche Zusagen oder Absprachen bedürfen immer einer schriftlichen Bestätigung durch Markus Häse – Management, Health and Transport Services.

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten, soweit schriftlich nichts anderes vereinbart ist, für alle vorliegenden und künftigen Dienstleistungen, die Markus Häse – Management, Health and Transport Services erbringt. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden auch dann nicht wirksam, wenn der Kunde die Gültigkeit anderer Bedingungen in seinem Angebot oder in seiner Auftragsbestätigung ausdrücklich ausschließt. Voraussetzung für die Abwicklung von Aufträgen ist die ausdrückliche Anerkennung unserer Geschäftsbedingungen.

2. Leistungsangebot

Markus Häse – Management, Health and Transport Services bietet in den Ressorts Management & Health Dienstleistungen im Rahmen von Personal Training, Ernährungsberatung, Mental Coaching, Stress- und Zeitmanagement sowie Achtsamkeit und Entspannung an. Das Angebot umfasst sowohl kundenindividuelle Dienstleistungen als auch Seminare, Workshops und Kurse.

3. Inanspruchnahme der Dienstleistungen

a) Seminare, Workshops und Kurse
Seminare, Workshops und Kurse finden wie auf dieser Homepage und weiterem Werbematerial veröffentlicht, statt. Anmeldungen werden nur schriftlich, Internet (Homepage) oder E-Mail angenommen. Eine Anmeldung gilt als verbindliche Anmeldung durch den Kunden.

Mit der Anmeldung bestätigt der Kunde, dass er aus eigener Verantwortung an dem Seminar, Workshop oder Kurs teilnimmt und sich körperlich und geistig dazu in der Lage fühlt.

b) Kundenindividuelle Dienstleistungen
Unter kundenindividuellen Dienstleistungen werden solche Leistungen verstanden, die in Abstimmung mit dem Kunden erfolgen. Ziele, Inhalte, Dauer und Termine werden kundenspezifisch definiert und können sich auf Einzelpersonen oder Gruppen beziehen.

Unsere kundenindividuell ausgearbeiteten Angebote sind stets freibleibend. Soweit nichts anderes angegeben wird, werden die in unserem Angebot enthaltenen Preise 14 Tage ab Angebotsdatum gehalten. Das Angebot ist schriftlich anzunehmen.

4. Absage und Änderung von Terminen

Die Markus Häse – Management, Health and Transport Services bittet um Verständnis, sich das Recht vorzubehalten, Seminare, Workshops und Kurse bei Ausfall eines Kursleiters/Trainers oder aufgrund mangelnder Teilnehmerzahl (unter 5 Teilnehmer) abzusagen. In jedem Fall werden alle Teilnehmer rechtzeitig vor Kursbeginn über Absagen oder erforderliche Änderungen informiert. Im Falle einer kompletten Absage eines Seminars, Workshops oder Kurses wird die Gebühr erstattet oder auf Wunsch einen Platz in einem der folgenden angebotenen Seminare, Workshops oder Kurse reserviert.

5. Rücktritt & Gebührenerstattung

Die Teilnehmerzahl der Seminare, Workshops und Kurse ist begrenzt, der Platz wird deshalb fest für den angemeldeten Kunden reserviert. Sollte ein Kunde von der Teilnahme zurücktreten möchte, so ist dies bis 14 Tage vor vereinbartem Kurstermin kostenfrei. Danach ist ein Rücktritt nur möglich, wenn ein(e) Ersatzteilnehmer/In gestellt wird. Andernfalls wird der gesamte Betrag, auch bei Nichtantritt des Kurses, fällig.

6. Bezahlung

Die Bezahlung der Veranstaltungsgebühren erfolgt auf Basis einer Rechnung durch Markus Häse – Management, Health and Transport Services.

Seminare, Workshops und Kurse sind im Voraus, spätestens 14 Tage vor dem Termin der Leistungserbringung, auf das auf der Rechnung angegebene Konto zu bezahlen. Andere Zahlungsmöglichkeiten sind nach individueller und einvernehmlicher Rücksprache möglich.

Weitere kundenindividuelle Leistungen werden nach Leistungserbringung in Rechnung gestellt und sind innerhalb von 10 Tage nach Rechnungszustellung zu begleichen. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, eine Abschlagszahlung in angemessener Höhe zu verlangen. Mit vollständiger Erbringung der Dienstleistung wird zuzüglich die Endabrechnung gestellt.

7. Haftungsausschluss

Das Angebot der Markus Häse – Management, Health and Transport Services ist keine Therapie und dient nicht zu Heilzwecken.

Markus Häse – Management, Health and Transport Services bietet neben der Vermittlung von Inhalten auch solche Dienstleistungen an, die der körperliche Betätigung des Kunden bedarf. Der Kunde wird vom Kursleiter/Trainer ausführlich und ordnungsgemäß belehrt und in die Übung eingewiesen. Den Anweisungen des Kursleiters/Trainers ist Folge zu leisten. Für sämtliche Schäden oder Verletzungen, die sich der Kunde während der Teilnahme an Seminaren, Workshops und Kursen zuzieht, wird keine Haftung übernommen.

Eine Haftung für vom Kunden mitgebrachte Gegenstände, Garderobe, sowie Wertsachen wird ebenfalls ausgeschlossen.

Sofern es Markus Häse – Management, Health and Transport Services aus Gründen höherer Gewalt unmöglich ist, die vertraglich vereinbarten Leistungen zu erbringen, besteht für den Kunden kein Schadensersatzanspruch.

8. Salvatorische Klausel

Sofern eine oder mehrere der vorstehende, allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollten, berührt dies den Bestand der sonstigen Vereinbarungen nicht.